Zur realen Utopie christlich-jüdischer Nachbarschaft

Rabbiner Dr. des. Joshua Ahrens über den Text: „Wider den Mythos vom deutsch-jüdischen Gespräch“ – Antwort aus der heutigen Zeit auf einen Essay von Gershom Scholem aus dem Jahr 1964.

Auch in diesem Jahr feiern Jüdinnen und Juden das Pessachfest geradezu zeitgleich zum christlichen Osterfest. Doch was bedeutet dies für den wirklichen Dialog von Juden und Christen? Findet er auf Augenhöhe statt? Rabbiner Joshua Ahrens setzt sich mit einem radikal kritischen Text von Gerschom Scholem aus dem Jahr 1964 auseinander und ordnet ihn in die heutige Gesprächssituation des 21. Jahrhunderts ein.